März 2018

Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des
Forums Fotografie Stuttgart e.V.,

wir laden ein zur
35. Jahreshauptversammlung 2018 mit Wahlen
am Freitag, den 16. März 2018, um 19:00 Uhr, im
Landgasthof „Riedsee“,
70567 Stuttgart-Möhringen, Elfenstrasse 120,
Tel. 0711- 7224760 (erreichbar mit Linie U5, U6, U12).

Der Verein feiert offiziell sein 35jähriges, inoffiziell sein 40jähriges Jubiläum, und unser langjähriger Vorstand
Uli Behrend stellt sein Amt als erster Vorstand zur Verfügung.

Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung,
2. Wahl des Tagungsleiters,
3. Jahresbericht des Vorstandes,
4. Kassenbericht 2017, Bericht des Kassiers,
5. Bericht der Kassenprüfer,
6. Entlastung des Vorstandes,
7. Entlastung des Kassiers,
8. Wahl des neuen Vorstandes,
9. Wahl des Kassiers,
10. Wahl der Kassenprüfer,
11. Anträge der Mitglieder,
12. Programm und Ausblick auf 2018 - 2019,
13. Diskussion, Verschiedenes,
14. Abgabe der Jahresgabe,

Uli Behrend lässt in einer Bilderschau die letzten 35 Jahre Revue passieren.

Anträge der Mitglieder bitte bis 14. März 2018 an die Geschäftsstelle.

Es grüßt Euch herzlich der Vorstand
Uli Behrend, Margit Kern, Ute Schmidt-Contag, Jörg Schäfer, Hansi Fuchs

Der Wortlaut des Protokolls zur JHV folgt weiter unten.

Jahreshauptversammlung Forum Fotografie Stuttgart 16.03.2018
Landgasthaus Riedsee, Stuttgart-Möhringen
Protokoll
Anwesend waren:
Ulrich Behrend
Marcel Le Corre
Michael Flaig
Hans-Jürgen Fuchs
Werner Götze
Margit Kern
Rainer Langguth
Lutz Lübke
Uka Meißner
Jörg Schäfer
Karl Scheuring
Ute Schmidt-Contag
Angelika Theurer-Lutz
Dieter Woog
Um 19.18 Uhr begrüßte (TOP 1) unser erster Vorsitzender Ulrich Behrend die diesmal sehr
zahlreichen Mitglieder und bedankte sich bei Margit Kern für 29 Jahre Vorstandsarbeit mit einem
Blumengruß. Wie wir dann sahen, war der Abend stark vom Rückzug von Uli Behrend aus dem
Vorstand geprägt. Weitere Dankesgrüße gingen an Ute Schmidt-Contag, Jörg Schäfer und Hans-
Jürgen Fuchs für die Unterstützung während Uli Behrends langjähriger Vorstandstätigkeit. Unsere
zweite Vorsitzende Margit Kern überreichte ihm eine eigens angefertigte Ehrenurkunde, einen
üppigen „Männerstrauß“ und ein seltenes antiquarisches Fotobuch von Erwin Sieger über Japan.
Uli bedankte sich umgehend mit einer Runde Sekt. Vielen Dank von allen Anwesenden auch dafür.
Das anschließende schwäbischen Essen unterstrich den feierlichen Abend.
Um 20.30 Uhr fuhren wir mit dem Protokoll fort und bekundeten die ordnungsgemäße, rechtzeitige
Einladung aller Mitglieder.
Unser Gründervater Rainer Langguth, der eigens für diese 35-jährige Jubiläumssitzung angereist
war, wurde als Tagungsleiter gewählt. (TOP 2)
Uli Behrend gab wie immer seinen repräsentativen Jahresbericht (TOP 3) in einer ausgefeilten
Mediaschau ab. Wieder zeigte sich, dass wir den Mitgliedern ein vielseitiges Programm im
vergangenen Jahr bieten konnten. Hier mag der Hinweis auf unsere Homepage erlaubt sein, auf der
wir immer wieder die Rückblicke auf unsere Events in Text und Bildern nach außen hin
präsentieren können.
Unser Kassenwart Jörg Schäfer erklärte uns seinen Jahresbericht über die Kasse (TOP 4), die er
dank sparsamer Haushaltung mit einem leichten Plus abschließen konnte.
Trotz einiger Unstimmigkeiten, die sich dadurch ergaben, dass einer unserer Kassenprüfer
bemängelte, dass die Kassenbelege nach Events zusammengefasst waren, bestätigten beide
Kassenprüfer die ordnungsgemäße Buchführung. (TOP 5)
Rainer Langguth bat um Entlastung des Vorstandes (TOP 6) und des Kassiers (TOP 7), die
einstimmig erfolgten, mit den Enthaltungen der jeweils Betroffenen.
Da Uli Behrend nicht mehr als Vorstandskandidat zur Verfügung stand, konnten wir Margit Kern als
1. Vorsitzende und Werner Götze als 2. Vorsitzenden vorschlagen. Die bereits amtierenden
Vorstandsmitglieder Ute Schmidt-Contag (z.b.V.), Jörg Schäfer (Kasse) und Hans-Jürgen Fuchs
(Schriftführer) hatten sich bereit erklärt, ihre Ämter weiterzuführen. Alle wurden einstimmig in ihre
Ämter gewählt und nahmen die Ernennungen an. (TOP 8 und TOP 9)
Da die Kassenprüfer nicht mehr zur Verfügung stehen wollten, einigten wir uns auf zwei neue
Kandidaten: Angelika Theurer-Lutz und Uli Behrend, die beide die Wahl annahmen. (TOP 10)
Karl Scheuring hatte beantragt (TOP 11), die seitherige Geschäftsstelle aufzulösen und als
Vereinsadresse jeweils an die Adresse des/der ersten Vorsitzenden zu koppeln. Einstimmig wurde
das Votum begrüßt und Aller Dank galt Uli Behrend, der die Geschäftsstelle jahrzehntelang geführt
hatte.
Daraufhin konnte unsere neue 1. Vorsitzende auf die kommende Jahresplanung 2018/19 hinweisen
(TOP 12):
a) Ralf Fischer beabsichtigt, sein Bauhaus-Seminar weiter auszubauen.
b) Das Fotostudio Klaudia Tot ist fest eingeplant, jedoch im Moment noch verschoben, weil der
dortige Assistent das Weite gesucht und offenbar auch gefunden hat…
c) Eine Fahrt nach Berlin mit Besuch bei Carla und Rainer Langguth wäre eine feine Sache
d) In Mannheim gibt es eine neue Kunsthalle, die gleich ab 1. Juni mit einem fotografischen
Highlight aufwarten kann: „Mit dem GRAND OPENING der neuen Kunsthalle am 01. Juni
2018 starten wir den ersten Blockbuster auf über 1.000 Quadratmetern: Jeff Wall, einer der
bedeutendsten Konzeptphotographen unserer Zeit, Pionier und Klassiker zugleich.“
e) Ausstellungsbesuch bei Rotraud Harling, die uns nach Sipplingen, ihrer neuen Heimat,
eingeladen hat. Terminplanung steht noch nicht fest, aber es wird zwischen dem 22. April und
dem 21. Mai sein. Forums-Einladung folgt.
f) Fotoausstellung im Sindelfinger Schauwerk
g) Galerie Stöckle-Hauser in der Senefelder Straße in Stuttgart
h) VHS Fotoausstellung
i) Eventuelle Teilnahme an einem Workshop im „Fotografie-Forum-Frankfurt“
j) Besuch in der Galerie Kernwein
k) Fotosommer, Kodagerie, Galerie Pixel, Galerie Nieder
l) Photokina in Köln, Geli und Margit plädierten für einen zweitägigen Besuch mit weiteren
Austellungsbesuchen im Umfeld
m) Thomas Zörlein sollte einen Vortrag halten über sein neues Betätigungsfeld als Mediator.
Die vorläufige Jahresplanung gab Anlass zu lockerem Gespräch (TOP 13) aus dem hervorging, dass
wir als neues fotografisches Jahresthema „BEGEGNUNGEN“ wählen wollten. Ausführung bitte
nicht größer als 30x40 cm, nicht aufgezogenen. Die Abgabe sollte bis zum November-Stammtisch
erfolgen.
Uli Behrend konnte als einziges Mitglied eine Jahresgabe (Bildtitel “…“) vorweisen. (TOP 14)
Zum Abschluss des Abends hatte Uli noch eine Überraschung für alle bereit. Er ließ in einer
musikalisch unterlegten Bilderschau die letzten 35 Jahre Revue passieren. Titel: „Oh, wie haben wir
uns verändert!“
Zum Abschlusss gab es für jeden Anwesenden ein neues, aktuelles Mousepad mit dem Logo
unseres Vereins „Forum Fotografie Stuttgart - seit 1983“!
Noch nie hatten wir am nächsten Morgen so viel positiven Email-Verkehr als nach dieser
Jahreshauptversammlung und wir alle wünschen dem neuen Vorstandsteam alles Gute und immer
tolle Einfälle für die kommenden Jahre!!!

Der Schriftführer
Hans-Jürgen Fuchs