März 2019

Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des
Forums Fotografie Stuttgart e.V.,

wir laden ein zur
36. Jahreshauptversammlung 2019 (ohne Wahlen),
am Freitag, den 22. März 2019, um 19:00 Uhr, im
Landgasthof "Riedsee",
70567 Stuttgart-Möhringen, Elfenstrasse 120,
(erreichbar mit Linie U5, U6, U12), Tel. 0711- 7224760,

Tagesordnung:
01. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung,
02. Wahl des Tagungsleiters,
03. Jahresbericht des Vorstandes,
04. Kassenbericht 2018, Bericht des Kassiers,
05. Bericht der Kassenprüfer,
06. Entlastung des Vorstandes,
07. Entlastung des Kassiers,
08. Anträge der Mitglieder,
09. Programm und Ausblick auf 2019 - 2020,
10. Diskussion, Verschiedenes,
11. Abgabe der Jahresgabe,

Anträge der Mitglieder bitte bis 22. März 2019 an die Vorstände Margit Kern oder Werner Götze.

Im Anschluss an den offiziellen Teil zeigt uns Ralph Fischer eine Präsentation seiner Ausstellung in der HFG in Ulm und berichtet uns von einem neuen zweiteiligen Projekt in Ulm über Wechselwirkungen zwischen neuer und historischer Architektur und deren Wahrnehmung.

Es grüßt Euch herzlich der Vorstand
Margit Kern, Werner Götze, Ute Schmidt-Contag, Jörg Schäfer, Hansi Fuchs

Jahreshauptversammlung

Forum Fotografie Stuttgart e.V., 22.03.2019,
Landgasthaus Riedsee, Stuttgart-Möhringen
Protokoll
Anwesend waren:
Hans-Jürgen Fuchs
Werner Götze
Margit Kern
Uka Meißner
Jörg Schäfer
Karl Scheuring
Ute Schmidt-Contag
Angelika Theurer-Lutz
Dieter Woog
Nach einem leckeren Essen vor dem offiziellen Teil begrüßte unsere 1. Vorsitzende Margit Kern um
19.12 Uhr die anwesenden Mitglieder (TOP 1).
Zum Tagungsleiter wurde Karl Scheuring gewählt (TOP 2).
Ihr Jahresbericht (TOP 3) umfasste erstaunlich viele Punkte, die im abgelaufenen Geschäftsjahr
angeboten und auch von den Mitgliedern mit persönlicher Anwesenheit angenommen wurden.
Dies war im Einzelnen:
25.04.2018 Besuch der Ausstellungseröffnung „Alexander Beck, CHINA MATRIX“ in der
Volkshochschule Stuttgart,
16.05.2018 Besuch der Ausstellung „Rotraud Harling“ im Bahnhof Sipplingen am Bodensee,
23.05.2018 Blitzbesuch Rainer Langguth im „Trollinger“ in Stuttgart,
25.05.2018 Anschreiben an alle Mitglieder bezüglich EU – DSGV,
08.06.2018 Thomas Zörlein präsentiert im Riedsee sein neues Berufsfeld „Visuelles Coaching“,
08.07.2018 Ausstellungsbesuch in Winterthur „Jojakim Cortis und Adrian Sonderegger,
DOUBLE TAKE“, Besuch der „Photobastei“ in Zürich,
25.07.2018 Ausstellungsbesuch in der Neuen Kunsthalle in Mannheim „Jeff Wall - Appearance“,
26.09.2018 Besuch der Photokina in Köln, 1- und 2-tägig
04.10.2018 Ausstellungsbesuch in der Staatsgalerie in Stuttgart, „Ernst Ludwig Kirchner“,
27.10.2018 Fortsetzung der Reihe von und mit Ralph Fischer über Bauhaus und Neues Sehen an
der ehemaligen Fachhochschule für Gestaltung (HfG) in Ulm,
16.11.2018 Abgabe Jahresbild „BEGEGNUNGEN“ und „Parisnachlese Oktober 2017“ im
Riedsee,
19.01.2019 Neujahrsessen im „Einhorn“ in Esslingen mit historischer Stadtführung,
30.01.2019 Fahrt nach Essen, Besuch der Ausstellung „Albert Renger-Patsch“, Zeche auf
Zollverein,
23.02.2019 - 27.02.2019 One Man Show „Werner in Berlin“,
22.03.2019 Jahreshauptversammlung ohne Wahlen, Riedsee.
Dieses waren doch erstaunlich viele Aktivitäten im vergangenen Jahr und wir danken unseren
beiden ersten Vorständen für ihre rege und aufwändige Organisationstätigkeit.
Unser Kassenwart Jörg Schäfer berichtete über weniger aufregende Bewegungen der
Kassenbestände (TOP 4), was als durchaus positiv zu bewerten sei, demzufolge gaben auch die
Kassenprüfer ihre volle Zustimmung zu den Aufzeichnungen. (TOP 5).
Karl Scheuring übernahm als Tagungsleiter die Sitzungsleitung für die Abstimmungen und
Entlastungsfragen der Vorstandschaft. Alle Vorstandsmitglieder (TOP 6), inklusive Kassier
(TOP 7), konnten sich über einstimmige Entlastungen bei eigenen Enthaltungen freuen.
Offizielle Anträge der Mitglieder (TOP 8) wurden nicht verzeichnet.
Der Ausblick auf ein neues Geschäftsjahr (TOP 9) konnte schon andeuten, dass wieder viele
Termine zur Auswahl stehen und wir genau überlegen müssen, was in den knappen Zeitrahmen des
neuen Jahres hineinpasst.
a) Als ersten anstehenden Event werden wir am 17. April nach Frankfurt fahren um das „Fotografie-
Forum-Frankfurt“ zu besuchen. Dort steht eine Führung durch die Ausstellung „Graziela
Iturbide“ mit Celina Lunsford an. Die Anmeldungen waren schon jetzt ganz zahlreich und wir
freuen uns auf das uns verwandte „FFF“.
b) Weitere Vorschläge (noch nicht fest gebucht) könnten uns sehr interessieren, wie die Ausstellung
„Licht und Leinwand“ in der staatlichen Kunsthalle in Karlsruhe.
c) Ralph Fischer, Projekt in Ulm über die neue und die alte Stadt,
d) Veranstaltung mit Ricarda Roggan, Professorin für Fotografie, AK Stuttgart,
e) Besuch Ausstellung „Gaston Paris“ in Mannheim, Reiss-Museum,,
f) Picasso, Foundation Beyeler, Riehen, Basel, der junge Picasso, Blaue und Rosa Periode,
g) Kunstwürfel Stgt, Sparta Kunstpreis,
h) Photobastei Zürich „Womenphotographer“,
i) Photomuseum Winterthur, diverse Ausstellungen zur Auswahl,
j) Photostiftung Winterthur, dto.
k) Gasometer Pforzheim, Panorama „Great Barrier Reef - Wunderwelt Korallenriff“
l) Schauwelt Sindelfingen, Lichtempfindlich 2, Fotografie aus der Sammlung Schauffler
m) „Horizonte Ostsee“, Zingst, Umwelt-Fotofestival
n) Weissenhof City, Staatsgalerie Stuttgart
o) Gasometer Oberhausen „Der Berg ruft“
p) Testturm Rottweil, Thyssen-Krupp
q) Neujahrsessen eventuell im „Tower Steakhouse“ mit Besuch der Motorworld in Böblingen.
Die anschließende Diskussion (TOP 10) brachte weitere Vorschläge, wie z.B. einen Workshop-
Besuch bei der diesjährigen Landesgartenschau im Remstal.
Unser alter Forums-Flyer stand zur Diskussion, da er ohnehin wegen Adressenwechsels geändert
werden muss. Man wünschte sich ein weniger „männliches“ Aussehen und die Aufmachung sollte
etwas heller werden.
Auch eine eigene Ausstellung wäre mal wieder toll.
Die Abgabe der Jahresgaben (TOP 11, Margit Kern, Karl Scheuring, Dieter Woog) war wieder sehr
interessant und Margit präsentierte die (nicht aufgezogenen 30x40) Fotoabzüge,
Der offizielle Teil endete zwar um 22 Uhr, was jedoch nicht hieß, das der Abend zu Ende war.
Margit zeigte Fotos vom Ausflug nach Essen und Werner Götze konnte interessante Ansichten von
seinem Solo-Part in Berlin vorweisen.
Das Jahresthema für den Sommer 2019 heißt übrigens „Kontraste“ und lässt, so glaube ich,
keine Wünsche offen. Viel Spaß dabei! Wir bitten um rege Teilnahme.

Der Schriftführer
Hans-Jürgen Fuchs
Anlage: Unterschriftenliste der anwesenden Mitglieder.